Sternschanzenpark

Bewertung 4 von 6 Pfoten

Mit Hundeführerschein

Rein in den Park und rauf auf die Wiese. Sie liegt direkt um den alten Wasserturm. Schön groß und von Bäumen umgeben kann man hier toll Toben und Spielen. Wären da nicht die vielen Zweibeiner, die sich auf der Wiese sonnen. Klar können wir uns da auch hinsetzen und uns sonnen aber nur faul sein macht auch keinen Spaß. Ich möchte mich ja auslaufen, dafür sollen diese Wiesen ja da sein. Gerade in einem so dicht bebautem Gebiet wie der Schanze ist das für uns Hunde wichtig. Und dann richtet die Stadt hier eine Wiese ein, auf der wir nicht laufen können, weil die Zweibeiner sich sonnen wollen. Wir haben dann aber eine Ecke der Wiese gefunden auf der wir dann etwas Platz hatten und doch noch toben konnten.

Größe 31500 qm
Boden Gras
Beleuchtung Die Wege sind beleuchtet
Sitzgelegenheiten Parkbänke an den Wegen
Einzäunung nicht eingezäunt
Dog-Station nicht vorhanden
Mülleimer vorhanden
Parkmöglichkeiten In der Straße Sternschanze
Öffentliche Verkehrsmittel Haltestelle Sternschanze
U3, S11, S21, S31
Bus 15, 181

Fazit: Eigentlich eine schöne Hundewiese. Leider nimmt es etwas den Spaß, wenn es als Liegewiese für Menschen dient. Daher also klarer Punktabzug und es bleiben vier Pfoten.

Habt Ihr Hinweise für uns oder neue Information über diese Hundewiese, dann schreibt uns doch einfach eine Mail.

2 Kommentare

  1. Schrecklich, vor allem im Sommer vor allem an den Wochenenden, Horden von junger Leute und im Anhang ihren Müll entern die Hundewiese und lassen keinen Freiraum für Hunde zu, es wird gegrillt, mit Flaschen geworfen Feuer gemacht was weiß ich 50 % der Leute lassen ihren Müll komplett liegen, so macht die zusammenarbeit mit den Zweibeinern keinen Spaß

  2. Hi…
    Also positiv ist, das die meisten Menschen dort es nicht so schlimm finden wenn der eigene Hund mal für ein Hallo und ein Leckerlie vorbei kommt. ^^
    Die Hunde sind da nicht immer gut erzogen aber zum Großteil recht gut sozialiesiert. (Ich schätze, die Mehrheit hat wohl keinen Hundeführerschein gemacht…^^)

    Der große Nachteil ist leider das es dort recht häufig Menschen mit Hund gibt denen es völlig egal ist was ihr Hund ohne Leine so macht und auch garnicht auf ihren Vierbeiner achten. Leider habe ich dadurch auch eine beisserei mit erlebt die definitiv zu verhindern gewesen wäre :-/
    Dannach durfte der dominant aggressive Schäferhund Dobermannmix Rüde einfach weiter sein Ding machen – der Halter war sich keinerlei Schuld bewusst.

    Ansonsten ist es bis auf diese Ausnahmen sehr nett dort, auch wir Zweibeiner können dort recht gut neue Menschen kennenlernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.