Stadtpark

Bewertung 3 von 6 Pfoten

Für alle Hunde

Am Rande des Stadtparks gelegen (nahe dem Grasweg) haben wir diese eingezäunte Sandkiste für Hunde gefunden. Als Hundewiese würde ich das hier eher nicht bezeichnen denn Gras gibt es hier nicht. Das ist aber nicht unbedingt negativ, ich finde den weichen Sandboden schön zum Toben und Spielen. Die Fläche ist aber etwas klein und stark besucht. Wenn man sich hier also mal nicht riechen kann wird es schwer sich aus dem Weg zu gehen.
Was ich wieder klasse finde sind die Sportmöglichkeiten. Zwei Baumstämme und eine Holzwand laden zum trainieren ein. Was wiederum bei vielen Hunden auf der relativ kleinen Wiese doch auch schwierig werden kann. Ich finde der Stadtpark ist groß genug um uns auch ein etwas größeres Areal zur Verfügung zu stellen. Wer den Hundeführerschein hat, darf übrigens den Stadtpark ohne Leine erkunden.
Herrchen kann sich hier auf einer Parkbank niederlassen während ich die Hundewiese unsicher mache und für unsere Hinterlassenschaften ist ein Mülleimer an einem der Eingänge der Wiese.

Größe 1700 qm
Boden Sandboden
Beleuchtung nicht beleuchtet
Sitzgelegenheiten eine Parkbank vorhanden
Einzäunung komplett eingezäunt
Dog-Station nicht vorhanden
Mülleimer ein Mülleimer vorhanden
Parkmöglichkeiten Im Grasweg
Öffentliche Verkehrsmittel Haltestelle U Borgweg
U 3 Bus 6, 179

Fazit: Als Treffpunkt für eine Tour durch den Park super, für die sozialen Kontakte auch gut geeignet. Damit man sich richtig auspowern kann aber etwas klein geraten. Hier gebe ich drei Pfoten.

Habt Ihr Hinweise für uns oder neue Information über diese Hundewiese, dann schreibt uns doch einfach eine Mail.

7 Kommentare

  1. Pingback:My Homepage

  2. In Hannover ist das mitführen von Hunden im Stadtpark verboten. Aber dafür gibt es Hundeauslaufflächen im Georgengarten und am Ihmeufer. Die Uferparkanlage der Flüsse Leine- und Ihme verläuft quer durch die Stadt und ist mit ihren zahlreichen Wiesen Ideal für Hunde. Hier gibt es noch Infos dazu: http://www.hannover-park.de/ihmeufer1

    Grüsse von Chris

  3. Hey. Ich war gestern (03.11.2014) eher durch Zufall das erste Mal mit meiner Hündin dort, tolle Sache das ganze. Meine Hündin hatte derbe viel Spaß und konnte nach Herzenslust toben..(„Boah geil, so viele Spielgefährten, find ich ja supi….wuff“). Also so ganz verstehe ich die negativen Kommentare hier nicht, für gut sozialisierte Hunde ist das dort fast wie im Paradies, rennen rempeln toben spielen, andere tolle Hunde und nette Hundebesitzer.
    O.K., die Fläche dort könnte größer sein. Aber mir persönlich war wichtig, dass mein Hund Spaß hat und mal so richtig „die Sau raus lassen“ kann….empfehlenswert, da gehen wir sicherlich noch öfters mal hin. Liebe Grüße aus Reinbek von einer restlos begeisterten und nun geschafften Ginger und ihrem Herrchen (Hund war glücklich, also Besitzer auch *grins*). Hamburg und Umgebung bräuchten mehr solche Hundetreffpunkte. 🙂

  4. Ich war diesen Montag dort und muss sagen, dass ich ein wenig enttäuscht war.
    Erstmal ist die Umzäunung ein Witz. Meine Hündin könnte diese aus dem Stand überqueren, wenn sie wollte. Außerdem ist die Größe wirklich sehr klein, mehr als reingehen und rumstehen, während der Hund durch die Gegend läuft ist nicht wirklich drin.
    Das machen dann auch die anderen Hundehalter. Obwohl, die meisten setzen sich einfach auf die Bank und warten bis ihr Hund keine Lust mehr hat. Die Hunde, die wir getroffen haben, waren als Spielpartner durchweg ungeeignet. Ein aufreitender Welsh Terrier, ein durchgehend dominant bellender Labrador und eine müde Goldie Hündin. 5 Minuten und dann waren wir weg.

  5. Für die Vergrößerung dieses Auslaufes: www. stadtparkhunde.de
    Meine Hündin ist eine extreme Jägerin und ich bin auf eingezäunte Flächen angewisen. Daher: MEHR PLATZ IM PARK!

  6. Dieser Freilauf ist überhaupt nicht zu empfehlen.
    Unser Hund hat sich dort mehrfach mit Zwingerhusten angesteckt, da der Sand nie gewechselt wird.
    Sogar die Tierärztin bezeichnet dieses Freilaufgelände als „Cholera-Grube“ und rät jedem Hundesitzer den Besuch dort ab.
    Dann lieber im Stadtpark laufen lassen.
    Mona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.