Göhlbachtal

Bewertung 4 von 6 Pfoten

Für alle Hunde

Mitten in einer Parkanlage liegt diese Hundewiese. Es scheint früher mal ein Fußballplatz gewesen zu sein. Jedenfalls stehen hier noch die Reste der Fußballtore. Schilder die auf die Hundewiese hinweisen haben wir nicht entdeckt aber wie wir von den anwesenden Hunden und Ihren Zweibeinern erfahren, sind wir hier richtig. Diese Hundewiese ist schön groß und ich kann hier unbeschwert toben und spielen. Die Straße ist weit genug entfernt und dazu ist die Wiese noch eingezäunt. Hier fühle ich mich wohl. Auch wenn mehrere Hunde hier sind wird es nicht eng. Die Zweibeiner müssen aber dann wohl stehen, es gibt nur eine Parkbank und daneben steht auch der einzige Mülleimer auf der Wiese (könnte etwas streng riechen wenn mal ein Gassibeutel nicht ganz dicht ist). Schade das wir nicht in den See neben der Hundewiese dürfen, aber auch so hat diese Hundewiese einen großen Spaßfaktor.

Größe 6500 qm
Boden Gras
Beleuchtung nicht beleuchtet
Sitzgelegenheiten eine Parkbank vorhanden
Einzäunung eingezäunt
Dog-Station nicht vorhanden
Mülleimer ein Mülleimer vorhanden
Parkmöglichkeiten In der Straße Göhlbachtal
Öffentliche Verkehrsmittel Haltestelle Göhlbachtal
Bus 14

Fazit: Eine schöne Hundewiese die ich nur empfehlen kann. Die fehlenden Sitzmöglichkeiten und die fehlende Ausschilderung sorgen hier leider für einen Punktabzug. Hier vergebe ich gerne vier Pfoten.

Habt Ihr Hinweise für uns oder neue Information über diese Hundewiese, dann schreibt uns doch einfach eine Mail.

6 Kommentare

  1. Als normaler Hundehalter kann man nicht mehr hingehen , es sind fast nur noch Hundehalter da die ihre Hunde nicht im Griff haben. Es wird nur noch gekläfft, weil die Hunde sich langweilen und viele ihre Besitzer sich lieber um ihre Bierdose kümmern und nicht mehr um ihre Hunde.

  2. Birgit Schadowsky

    Der Platz ist im Sommer und bei längeren ‚trockenen‘ Zeiten sehr schön. Vor allem, wenn das Mittelstück gemäht wird.

    Allerdings nach längeren Regenperioden oder im Winter , wenn es taut, ist der gesamte Platz fast nicht begehbar, weil man im Matsch versinkt.
    Es ist zu hoffen, dass die Behörde dort mehr macht, damit dies zukünftig vermieden werden kann.

    Denn knöcheltief im Matsch und Wasser zu versinken, ist auch für den Halter, sowie für den Hund kein Vergnügen.

  3. Im Eingangsbereich der Hundewiese Göhlbachtal befinden sich mehrere sehr tiefe Löcher, die eine Gefahr für Mensch und Tier darstellen. Die Löcher können von uns Hundebesitzern nicht befüllt werden, da sich dort kein Sand befindet (nur Rasenfläche). Hunde lieben Sand zum Spielen und Toben und es wäre sehr schön, wenn dort Sand aufgeschüttet würde. Damit könnten dann auch die Löcher beseitigt werden. Auf dem Platz befinden sich außerdem auch keine Kotbeutel. Der ansonsten schöne Platz wird ein wenig stiefmütterlich behandelt.

  4. Es ist zwar ein Tor da, aber darunter ist immer noch ein offener Spalt wo sogar mein Dobermann schon öfters durchkam wenn sie will!
    Es wird zwar ab und zu etwas aufgeschüttet, sackt aber schnell wieder durch den Matsch ab, es sollte endlich sinnvoll abgedichtet werden!!

  5. Die Hundewiese hat mittlerweile ein Tor und ist somit komplett eingezäunt.

  6. Die Wiese ist sehr Modrich.Es stinkt im Sommer und z.b.mein Hund verträgt das Wasser aus den Pfützen nicht ( bekommt Blasenprobleme)

    Anm. der Red.: Vielen Dank für den Hinweis, da wir nicht ständig auf allen Wiesen sein können ist unsere Bewertung natürlich nur eine Momentaufnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.